Sie können davon ausgehen, dass ein EQR/EQF – Beruf mit einem Bachelor gleichgestellt wird.  Diese Gleichstellung nimmt eine britische Universität vor, die sich an den EQR anlehnt. Andere Hochschulen sind dazu gar nicht berechtigt. Nachgemachte britische Bachelor sind in vielen Ländern nicht anerkannt.

Neuerdings ist es auch nicht mehr notwendig zur Erlangung des Bachelor ein “Aufbaustudium” zu absolvieren. Benötigt werden dazu alle Nachweise zu Ihrem BERUFSABSCHLUSS. Das sind eine beglaubigte Urkunde des Berufes, ein ausführlicher Lebenslauf in tabellarischer Darstellungsform, Kopien der allgemein bildenden Schulabschlüsse, etwaige Fortbildungen allgemeiner Form und Fremdsprachen und ein ausführliches Exposé Ihrer beruflichen Entwicklung nach Beendigung des Schulbesuchs. Sie sollten darin in erzählender Form aufzeigen,wie Sie zu Ihrer Berufswahl gekommen sind und wie Sie sich weiter zu entwickeln gedenken. Es sollten dazu auch Wunschberufe, alternative Berufe und Hobbies zur Sprache kommen. Da diese Darlegungen umfangreich sein können, wird Ihnen eine(r) unserer Dozenten und Professoren/innen aus vielen Fachbereichen zur Seite stehen. Das geschieht in privaten Seminaren wie es in Eliteschulungen üblich ist. Sie haben davon sicher schon aus dem Ausland gehört. Sie wechseln in ein anderes Bildungssystem, das Ihnen auch nahe zu bringen ist. Dort besitzt eine Universität (Oxford) die beste Wissenschaftsliteratur, eine andere (Cambridge) hat mehr als 80 Nobelpreisträger hervorgebracht. Das wird bei der Arbeitsplatzsuche oder der Suche nach einem Folgestudium von Vorteil sein.

Für diese Arbeiten können Sie sich bis zu einem Jahr Zeit nehmen.

Wenn gemeinsam alles fertiggestellt ist, gelangen die Unterlagen zur Universität, die staatlich ist. Das wird ergänzt durch ein Gutachten von uns. Welche Universität zur Beurkundung heranzuziehen ist, richtet sich nach Ihren Angaben zum Berufsbild und wird Ihnen vor dem Abschluss mitgeteilt.

Wir lassen die Urkunden vom Commonwealth und Foreign office authorisieren , um  die internationale Anerkennung  bestätigen zu lassen.

Was Sie noch nicht wussten, wir suchen über diesem Weg Talente und beraten Sie auch weiterhin. In Verbindung zu bleiben, ist im angelsächsischen Bildungssystem üblich. Hier sind Adjunct Professoren tätig, die in grossen Unternehmen oder Forschungseinrichtungen tätig sind und Ihnen vielerlei Tipps geben können.

Ganz wichtig zum Schluss ist die globale Anerkennung des Abschlusses, auch wenn Sie in Deutschland bleiben. Denn da befinden die sechzehn Bundesländer verschieden, ob sie etwas anerkennen oder nicht. Die Leidtragenden sind oft Schüler, Studenten und Absolventen, die in ein anderes Bundesland wechseln wollen oder müssen. Derdeutsche Bundesstaat besitzt keine eigene Bildungshoheit (Grundgesetz).

Stichting Euregio University College, The Netherlands 2017, voorzitter van de raad

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an: office@euregio-university.com
Das Anmeldeformular finden Sie unter dem folgenden Link, bitte senden Sie und dies bei Interesse als PDF-Dokument zu.
Anmeldeformular EQR

 

Erste Fragen zum Aufbaustudium beantworten wir Ihnen in unserem FAQ