Die Wissenschaft kann als Ergebnis von Erkenntnisbemühungen bezeichnet werden, wobei ihr Ziel in der ständigen Erweiterung der Erkenntnisse besteht. Die Wissenschaft hat nach Bense eine fundierende, eine kritische und eine utopische Funktion.

Die fundierende Funktion besteht darin, dass sie die Grundlagen für Aussagen erarbeitet. Ihre kritische Aufgabe erfüllt sie, indem sie die Fehler aufdeckt und deren Beseitigung anregt. Ihrer utopischen Funktion wird sie gerecht, wenn sie neue Ziele, Werte und Modelle entwickelt.

Die Betriebswirtschaftslehre ist eine Teildisziplin der Wirtschaftswissenschaften, die zu den Sozialwissenschaften gehören. Diese zählen zu den Kulturwissenschaften, die ein Teil der Realwissenschaften sind. Die Realwissenschaften bilden zusammen mit den Formalwissenschaften das System der Einzelwissenschaften.

Die Euregio Hochschule versteht sich nicht als eine wissenschaftliche Hochschule in klassischem Sinn. Sie will vielmehr ein Bindeglied zwischen schulischer, beruflicher und universitärer Bildung sein. Diese Funktion schließt ein, dass Institute und Angehörige der Hochschule aktuelle Kompetenz in diesen Bildungsbereichen der Institutionen der Mitgliedsstaaten besitzen. Werden dabei Defizite erkennbar, so suchen wir nach entsprechender Hilfestellung und Mitwirkung. Dies` bezieht innovativ tätige Unternehmen ein., die eine Affinität zu Bildung und Wissen haben, weil sie um deren Bedeutung für ihre Zukunft wissen. Um den Absolventen Sicherheit zu geben, werden die Lehrgänge der international gültigen Zertifizierung zugeführt. Das gilt für Deutschland spätestens dann, wenn eine gesetzliche Regelung gefunden wurde.

Prof. Brauns, Rektor